Vorerst aber sind Ihre Facebook-Daten wahrscheinlich noch voller Überraschungen. Am Wochenende waren einige Android-Nutzer schockiert, als sie erfuhren, dass Facebook Metadaten über ihren Anruf- und SMS-Verlauf beibehielt. Das ist bei weitem nicht die einzige interessante Information, die Sie durch Sortieren Durch Ihre Facebook-Datei finden könnten. Hier ist, was ich fand, durch meine, und Tipps, wie man die interessantesten Informationen in Ihrem zu finden. Heutzutage ist es einfach, ein Archiv aller Daten herunterzuladen, die Facebook über Sie hat. (Zumindest sagen sie, es ist alles…) Nun, es ist ziemlich einfach. Sie müssen mehrere Schritte durchlaufen, die vorhanden sind, um zu verhindern, dass jemand anderes Ihr Archiv stiehlt. Hier ist, wie ich es gemacht habe, und wie Sie Ihr eigenes Archiv bekommen können. Nachdem Sie sich nun Ihre Facebook-Daten angesehen haben, erfahren Sie hier, wie Sie einige davon löschen können.

Denken Sie daran, dass Facebook sagt, dass es plant, es bald einfacher zu machen, Daten zu löschen, aber im Moment ist der Prozess ziemlich umständlich. Einige Fotos werden automatisch in vordefinierten Ordnern wie Mobile Fotos, Zeitachsenfotos und Profilbilder angezeigt. Wie bei Fotos in Ihren handgefertigten Ordnern werden in diesen Ordnern die nicht nützlichen Kameradaten angezeigt, gefolgt von Kommentaren. Jeder Beitrag, der mit dem Foto zusammenging, erscheint nicht, und es gibt auch keinen Hinweis auf ein Datum, es sei denn in den Kommentaren. Ein Datensatz scheint überraschend unvollständig zu sein; Unter Pokes wurde ich unerklärlicherweise nur von zwei Pokes begrüßt, einer aus 2013 und ein anderer aus dem letzten Jahr. Ich habe die Leute auf Facebook sicherlich öfter gepokert. Es ist unklar, warum Facebook sich nur dafür entschieden hat, diese beiden Poking-Instanzen beizubehalten, obwohl andere Nutzer das gleiche Versehen erlebt zu haben scheinen. Facebook hat keine Anfrage nach kommentaren beantwortet, warum es nur eine ausgewählte Liste von Pokes verfolgt hat. Eine interessante Anmerkung zu Fotos: Meine Facebook-Daten erschienen nicht mit getaggten Fotos von mir zu versehen, sondern nur Fotos, die ich selbst hochgeladen hatte. Vor meinem letzten Experiment hatte ich nicht wirklich darüber nachgedacht, welche Daten Facebook über mich speichert.

Natürlich muss es meine Beiträge und Bilder behalten, und ich weiß, dass es einige Techniken verwendet, um zu entscheiden, welche Anzeigen es zeigen wird. Das Herunterladen und Paging durch mein Facebook-Archiv war ein echter Augenöffner. Ich lief in echte Überraschungen, einige positive, einige negativ, einige nur… Überraschend. Facebook kündigte jedoch am Mittwoch an, dass es in den kommenden Wochen die Daten erweitern wird, die sie herunterladen können, um Likes, Reaktionen, Suchverlauf und Standortverlauf einzuschließen.